Mineralerde

Liebe Terrahipp Kunden,

hier findet ihr verschiedene Mineral- und Vulkanerden. Wir arbeiten nun schon sehr viele Jahre damit.

Unsere Pflegepaste ist z.B. auf der Basis der Grünen Mineralerde. Auch unsere Huf- und Hautfitwürfel bestehen hauptsächlich aus Grüner Mineralerde.

Durch unsere Haaranalysen mit Terra-Vet-Check konnten wir jetzt die positive Wirkung auf die Verdauung der Pferde belegen.

Mineralerden werden hauptsächlich bei Übersäuerung eingesetzt. Um ein übersäuertes Pferd wieder basisch zu bekommen, ist eine relativ lange Zugabe notwendig (6 Monate und länger) bei optimierter Fütterung. Heulage sollte immer nur zusammen mit einer Mineralerde verfüttert werden, um größere Schäden zu vermeiden.

Alles Liebe für unsere Pferde.